If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
regelwidrig  

re|gel|wid|rig <Adj.>: gegen die Regeln, Vorschriften verstoßend, ihnen nicht entsprechend: der -e Gebrauch eines Wortes; sich r. verhalten.
regelwidrig  

re|gel|wid|rig
regelwidrig  

falsch, fehlerhaft, gegen die Norm, gegen die Konvention, gegen die Regel, inkorrekt, irregulär, nicht einwandfrei, nicht richtig, nicht vorschriftsgemäß, normwidrig, unangepasst, unkonventionell, unkorrekt, unrichtig, unüblich, verkehrt, unzulässig; (geh.): unstatthaft; (Sport): foul.
[regelwidrig]
[regelwidriger, regelwidrige, regelwidriges, regelwidrigen, regelwidrigem, regelwidrigerer, regelwidrigere, regelwidrigeres, regelwidrigeren, regelwidrigerem, regelwidrigster, regelwidrigste, regelwidrigstes, regelwidrigsten, regelwidrigstem]
regelwidrig  

re|gel|wid|rig <Adj.>: gegen die Regeln, Vorschriften verstoßend, ihnen nicht entsprechend: der -e Gebrauch eines Wortes; sich r. verhalten.
regelwidrig  

Adj.: gegen die Regeln, Vorschriften verstoßend, ihnen nicht entsprechend: der -e Gebrauch eines Wortes; sich r. verhalten.
regelwidrig  

adj.
<Adj.> der Regel nicht entsprechend, gegen die Regel (verstoßend)
['re·gel·wid·rig]
[regelwidriger, regelwidrige, regelwidriges, regelwidrigen, regelwidrigem, regelwidrigerer, regelwidrigere, regelwidrigeres, regelwidrigeren, regelwidrigerem, regelwidrigster, regelwidrigste, regelwidrigstes, regelwidrigsten, regelwidrigstem]