[ - Collapse All ]
Regenpfeifer  

Re|gen|pfei|fer, der [angeblich kündigt das Pfeifen des Vogels Regen an]: vor allem auf sumpfigen Wiesen, Hochmooren, an Flussufern lebender, kleiner, gedrungener Vogel, der im Flug oft melodisch pfeift.
Regenpfeifer  

Re|gen|pfei|fer (ein Vogel)
Regenpfeifer  

Re|gen|pfei|fer, der [angeblich kündigt das Pfeifen des Vogels Regen an]: vor allem auf sumpfigen Wiesen, Hochmooren, an Flussufern lebender, kleiner, gedrungener Vogel, der im Flug oft melodisch pfeift.
Regenpfeifer  

n.
<m. 3> einer Unterfamilie der Regenpfeiferartigen angehöriger, kleiner, kräftig gebauter, oft auffällig gezeichneter Watvogel: Charadriinae; Sy Regenvogel
['Re·gen·pfei·fer]
[Regenpfeifers]