[ - Collapse All ]
Regiefehler  

Re|gie|feh|ler, der (oft scherzh.): irrtümliche Entscheidung, Maßnahme bei der Organisation von etw.: den Organisatoren der Veranstaltung waren einige ärgerliche R. unterlaufen.
Regiefehler  

Re|gie|feh|ler
Regiefehler  

Re|gie|feh|ler, der (oft scherzh.): irrtümliche Entscheidung, Maßnahme bei der Organisation von etw.: den Organisatoren der Veranstaltung waren einige ärgerliche R. unterlaufen.
Regiefehler  

n.
<[-'ʒi:-] m. 3> Fehler in der Regie; <fig.> Fehler in der Vorbereitung od. Leitung einer Sache; beim Empfang der Königin ist dem Protokollchef ein kleiner ~ unterlaufen
[Re·gie·feh·ler]
[Regiefehlers, Regiefehlern]