[ - Collapse All ]
Region  

Re|gi|on die; -, -en <lat.>:

1.a)Gebiet, Gegend;

b)Bereich, Sphäre.



2.(Anat.) Bezirk, Abschnitt (z. B. eines Organs od. Körperteils), Körpergegend
Region  

Re|gi|on, die; -, -en [lat. regio = Bereich, Gebiet, eigtl. = Richtung, zu: regere, ↑ regieren ]:

1.durch bestimmte Merkmale (z. B. Klima, wirtschaftliche Struktur) gekennzeichneter räumlicher Bereich; (a); in bestimmter Weise geprägtes, größeres Gebiet: ärmliche, wilde, dünn besiedelte, ländliche Regionen; die R. des ewigen Schnees; die Tierwelt der alpinen R.; die hintere, obere R. (der Teil, Bereich) des Hauses.


2.(geh.) Bereich, (b), Bezirk; (1 b); Sphäre: die Kunst war ihm eine unbekannte R.;

*in höheren -en schweben (scherzh.; in einer Traum-, Fantasiewelt leben; die Wirklichkeit vergessen).


3.(Med.) Abschnitt, Teil: die einzelnen -en des Kopfes, des Gehirns.
Region  

Re|gi|on, die; -, -en <lat.> (Gegend; Bereich)
Region  


1. Bezirk, Distrikt, Gebiet, Gegend, Klimazone, Landstrich, Raum, Territorium, Umkreis, Zone; (geh.): Gefilde.

2. Bereich, Bezirk, Domäne, Horizont, Lebensbereich, Sektor, Sphäre.

[Region]
[Regionen]
Region  

Re|gi|on, die; -, -en [lat. regio = Bereich, Gebiet, eigtl. = Richtung, zu: regere, ↑ regieren]:

1.durch bestimmte Merkmale (z. B. Klima, wirtschaftliche Struktur) gekennzeichneter räumlicher Bereich; (a)in bestimmter Weise geprägtes, größeres Gebiet: ärmliche, wilde, dünn besiedelte, ländliche Regionen; die R. des ewigen Schnees; die Tierwelt der alpinen R.; die hintere, obere R. (der Teil, Bereich) des Hauses.


2.(geh.) Bereich, (b)Bezirk; (1 b)Sphäre: die Kunst war ihm eine unbekannte R.;

*in höheren -en schweben (scherzh.; in einer Traum-, Fantasiewelt leben; die Wirklichkeit vergessen).


3.(Med.) Abschnitt, Teil: die einzelnen -en des Kopfes, des Gehirns.
Region  

Bezirk, Gegend, Rayon (österr., schweiz.), Region
[Gegend, Bezirk, Rayon]
Region  

n.
<f. 20> Landstrich, Gebiet, Gegend; Bezirk; die ~ des ewigen Schnees; in den höheren, höher gelegenen, wilderen ~en; er schwebt immer in höheren ~en <fig.; umg.> er steht nicht auf dem Boden der Tatsachen, hängt Träumereien nach; [<lat. regio „Richtung, Gegend, Bereich, Gebiet“; zu regere; regieren]
[Re·gi'on]
[Regionen]