[ - Collapse All ]
Regression  

Re|gres|si|on die; -, -en <lat.>:

1.(Geogr.) langsamer Rückzug des Meeres.


2.(Psychol.) a)Reaktivierung entwicklungsgeschichtlich älterer Verhaltensweisen bei Abbau od. Verlust des höheren Niveaus;

b)das Zurückfallen auf frühere, kindliche Stufen der Triebvorgänge.



3.(Rhet.) a)↑ Epanodos;

b)nachträgliche, erläuternde Wiederaufnahme.



4.(Statistik) Aufteilung einer Variablen in einen systematischen u. einen zufälligen Teil zur näherungsweisen Beschreibung einer Variablen als Funktion anderer.


5.(Biol.) das Schrumpfen des Ausbreitungsgebiets einer Art o. Ä. von Lebewesen
Regression  

Re|gres|si|on, die; -, -en [lat. regressio, zu: regredi, ↑ Regress ]:

1.(bildungsspr.) langsamer Rückgang; rückläufige Tendenz, Entwicklung: eine Zeit der wirtschaftlichen R.


2.(Psych.) das Zurückgehen, Zurückfallen auf frühere Stufen der geistigen Entwicklung, des Trieblebens.


3.(Geol.) das Zurückweichen des Meeres durch das Absinken des Meeresspiegels od. die Hebung des Landes.


4.(Biol.) das Schrumpfen des Ausbreitungsgebietes einer Art od. Rasse von Lebewesen.


5.(Statistik) Aufteilung einer Variablen in einen systematischen u. einen zufälligen Teil zur angenäherten Beschreibung einer Variablen als Funktion anderer.


6.(Rhet., Stilk.) a)Wiederholung eines Satzes, aber in umgekehrter Wortfolge;

b)nachträgliche, erläuternde Wiederaufnahme.

Regression  

Re|gres|si|on, die; -, -en <lat.> (Rückgang)
Regression  

Re|gres|si|on, die; -, -en [lat. regressio, zu: regredi, ↑ Regress]:

1.(bildungsspr.) langsamer Rückgang; rückläufige Tendenz, Entwicklung: eine Zeit der wirtschaftlichen R.


2.(Psych.) das Zurückgehen, Zurückfallen auf frühere Stufen der geistigen Entwicklung, des Trieblebens.


3.(Geol.) das Zurückweichen des Meeres durch das Absinken des Meeresspiegels od. die Hebung des Landes.


4.(Biol.) das Schrumpfen des Ausbreitungsgebietes einer Art od. Rasse von Lebewesen.


5.(Statistik) Aufteilung einer Variablen in einen systematischen u. einen zufälligen Teil zur angenäherten Beschreibung einer Variablen als Funktion anderer.


6.(Rhet., Stilk.)
a)Wiederholung eines Satzes, aber in umgekehrter Wortfolge;

b)nachträgliche, erläuternde Wiederaufnahme.

Regression  

n.
<f. 20> Rückbildung, Rückbewegung [<lat. regressio „Rückgang“; zu regredi „zurückgehen“]
[Re·gres·si'on]
[Regressionen]