[ - Collapse All ]
reißend  

rei|ßend <Adj.>:

1. stark, heftig strömend: ein -er Strom.


2.stark, heftig ziehend: -e Schmerzen haben.


3.sehr schnell (zu verkaufen): -en Absatz finden; etw. r. verkaufen.


4.wild: ein -es Tier (ein wildes Tier, ein Raubtier).
reißend  


1. brausend, rasend, tobend, turbulent, wild; (geh.): ungestüm; (ugs.): rasant.

2. begeistert, lebhaft, schwungvoll, stürmisch; (bildungsspr.): exzessiv, vehement.

[reißend]
[reißender, reißende, reißendes, reißenden, reißendem, reißenderer, reißendere, reißenderes, reißenderen, reißenderem, reißendster, reißendste, reißendstes, reißendsten, reißendstem, reissend]
reißend  

rei|ßend <Adj.>:

1. stark, heftig strömend: ein -er Strom.


2.stark, heftig ziehend: -e Schmerzen haben.


3.sehr schnell (zu verkaufen): -en Absatz finden; etw. r. verkaufen.


4.wild: ein -es Tier (ein wildes Tier, ein Raubtier).
reißend  

Adj.: 1. stark, heftig strömend: ein -er Strom. 2. stark, heftig ziehend: -e Schmerzen haben. 3. sehr schnell (zu verkaufen): -en Absatz finden; etw. r. verkaufen. 4. wild: ein -es Tier (ein wildes Tier, ein Raubtier).
reißend  

adj.
<Adj.> ungestüm, mit starkem Gefälle (Fluss, Strömung); heftig ziehend (Schmerz); die Ware geht ~ ab, findet ~en Absatz wird schnell verkauft; ~es Tier Raubtier;
['rei·ßend]
[reißender, reißende, reißendes, reißenden, reißendem, reißenderer, reißendere, reißenderes, reißenderen, reißenderem, reißendster, reißendste, reißendstes, reißendsten, reißendstem]