[ - Collapse All ]
reihern  

rei|hern <sw. V.; hat> [der Reiher füttert seine Jungen aus dem Kropf, würgt die Nahrung also heraus] (salopp): heftig erbrechen.
reihern  

rei|hern (ugs. für erbrechen); ich reihere
reihern  

rei|hern <sw. V.; hat> [der Reiher füttert seine Jungen aus dem Kropf, würgt die Nahrung also heraus] (salopp): heftig erbrechen.
reihern  

[sw. V.; hat] [der Reiher füttert seine Jungen aus dem Kropf, würgt die Nahrung also heraus]: (salopp) heftig erbrechen.
reihern  

v.
<V.i.; hat; umg.> sich übergeben
['rei·hern]
[reihere, reiherst, reihert, reihern, reiherte, reihertest, reiherten, reihertet, gereihert, reihernd]