[ - Collapse All ]
Reinemachefrau  

Rei|ne|ma|che|frau, Reinmachefrau, die: Putzfrau.
[Reinmachefrau]
Reinemachefrau  

Rei|ne|ma|che|frau, Rein|ma|che|frau
[Reinmachefrau]
Reinemachefrau  

Putzfrau, Putzhilfe, Raumpflegerin; (österr.): Bedienerin; (schweiz.): Spettfrau; (südd., österr.): Zugehfrau; (südwestd., österr.): Zugeherin; (salopp): Putze; (landsch.): Aufwartefrau, Stundenfrau; (veraltet): Scheuerfrau.
[Reinemachefrau]
Reinemachefrau  

Rei|ne|ma|che|frau, Reinmachefrau, die: Putzfrau.
[Reinmachefrau]
Reinemachefrau  

n.
<f. 18> Frau, die gegen Entgelt stundenweise Räume säubert; oV Reinmachefrau; Sy Putzfrau
['Rei·ne·ma·che·frau]
[Reinemachefrauen]