[ - Collapse All ]
Reisige  

Rei|si|ge, der; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete > [spätmhd. reisige, zu ↑ Reise ]: (im MA.) berittener Söldner.
Reisige  

Rei|si|ge, der; -n, -n (im Mittelalter berittener Söldner)
Reisige  

Rei|si|ge, der; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete> [spätmhd. reisige, zu ↑ Reise]: (im MA.) berittener Söldner.
Reisige  

<m. 29; MA> Ritter, Knappe, der den Fürsten in den Krieg begleitet; <später> Landsknecht [<mhd. reisec „auf der Heerfahrt befindlich, beritten, gerüstet“; zu mhd. reise „Kriegszug“; Reise]
['Rei·si·ge(r)]