[ - Collapse All ]
Reiz  

Reiz, der; -es, -e [zu ↑ reizen ]:

1.äußere od. innere Einwirkung auf den Organismus, z. B. auf die Sinnesorgane, die eine bestimmte, nicht vom Willen gesteuerte Reaktion auslöst: ein leichter, mechanischer, chemischer R.; durch den R. des Lichts verengt sich die Pupille.


2.a)von jmdm. od. einer Sache ausgehende verlockende Wirkung; Antrieb, Anziehungskraft: der R. des Neuen, des Verbotenen; darin liegt für mich ein besonderer R.; dies übt auf ihn einen großen R. aus; die Sache hat für sie jeden R. verloren;

b)Zauber, Anmut, Schönheit, Charme: der R. eines Anblicks, der Natur; weibliche -e; sie lässt all ihre -e spielen (zeigt in verführerischer Weise ihre Schönheit).

Reiz  

Reiz  

Reiz, der; -es, -e [zu ↑ reizen]:

1.äußere od. innere Einwirkung auf den Organismus, z. B. auf die Sinnesorgane, die eine bestimmte, nicht vom Willen gesteuerte Reaktion auslöst: ein leichter, mechanischer, chemischer R.; durch den R. des Lichts verengt sich die Pupille.


2.
a)von jmdm. od. einer Sache ausgehende verlockende Wirkung; Antrieb, Anziehungskraft: der R. des Neuen, des Verbotenen; darin liegt für mich ein besonderer R.; dies übt auf ihn einen großen R. aus; die Sache hat für sie jeden R. verloren;

b)Zauber, Anmut, Schönheit, Charme: der R. eines Anblicks, der Natur; weibliche -e; sie lässt all ihre -e spielen (zeigt in verführerischer Weise ihre Schönheit).

Reiz  

n.
<m. 1>
1 alles, was von außen auf den Organismus, d.h. seine Organe, Gewebe u. Zellen, einwirkt; angenehme Wirkung, Ausstrahlung, Zauber, <bes.> Schönheit; Versuchung, Verlockung, Antrieb, Anreiz
2 ;das ist der ~ dieser Frau; der ~ der Neuheit, des Neuen; es ist nur der ~ des Verbotenen
3 ;ich kann dieser Sache keinen ~ abgewinnen; einen starken ~ ausüben; das erhöhte, verstärkte noch ihren ~; der ~ liegt in …; sie ließ alle ihre ~e spielen; einem ~ verfallen
4 ;chemischer, mechanischer, optischer ~; eine Frau von eigenartigem, verführerischem ~; ein schwacher, starker, unwiderstehlicher ~; weibliche ~e
5 ;die Sache verliert immer mehr an ~; es hat keinen ~ für mich [reizen]
[Reiz]
[Reizes, Reize, Reizen]