[ - Collapse All ]
Reklamation  

Re|kla|ma|ti|on die; -, -en: Beanstandung, Beschwerde
Reklamation  

Re|kla|ma|ti|on, die; -, -en [lat. reclamatio = Gegengeschrei, das Neinsagen, zu: reclamare, ↑ reklamieren ]: das Reklamieren; (1); Beanstandung bestimmter Mängel od. Inkorrektheiten: eine R. wegen verdorbener Ware; eine R. erheben, vorbringen, anerkennen, zurückweisen.
Reklamation  

Re|kla|ma|ti|on, die; -, -en (Beanstandung)
Reklamation  

Beanstandung, Bemängelung, Beschwerde, Kritik, Monierung; (bildungsspr.): Monitum; (ugs.): Bemäkelung; (abwertend): Bekrittelung; (Rechtsspr.): Mängelrüge.
[Reklamation]
[Reklamationen]
Reklamation  

Re|kla|ma|ti|on, die; -, -en [lat. reclamatio = Gegengeschrei, das Neinsagen, zu: reclamare, ↑ reklamieren]: das Reklamieren; (1)Beanstandung bestimmter Mängel od. Inkorrektheiten: eine R. wegen verdorbener Ware; eine R. erheben, vorbringen, anerkennen, zurückweisen.
Reklamation  

n.
<f. 20> = Beanstandung [<lat. reclamatio „Gegenruf, das Neinrufen“; reklamieren]
[Re·kla·ma·ti'on]
[Reklamationen]