[ - Collapse All ]
remis  

Re|mis [rə'mi:] das; - [rə'mi:(s)], - [rə'mi:s] u. (bes. Schach:) -en [rə'mi:zn̩]: Schachpartie, Sportwettkampf mit unentschiedenem Ausgangre|mis [rə'mi:] <lat.-fr.; »zurückgestellt (als ob nicht stattgefunden)«>: unentschieden (bes. in Bezug auf Schachpartien u. Sportwettkämpfe)
remis  

Re|mis [rə'mi:zn̩], das; - [rə'mi:(s)], - [rə'mi:s] u. (bes. Schach:) -en (Sport, bes. Schach): unentschiedener Ausgang einer Schachpartie, eines sportlichen Wettkampfs; Unentschieden: die Mannschaft spielte auf R.re|mis [rə'mi:] <indekl. Adj.> [frz. remis, eigtl. = zurückgestellt (als ob nicht stattgefunden), 2. Part. von: remettre = zurückstellen < lat. remittere, ↑ remittieren ] (Sport, bes. Schach): (von Schachpartien u. sportlichen Wettkämpfen) unentschieden: das Spiel endete r.
remis  

Re|mis, das; -, Plur. - und -en (unentschiedenes Spiel)re|mis [rə'mi:] <franz.> (unentschieden)
remis  

Ausgeglichenheit; (Schach): Patt; (Sport): Unentschieden.
[Remis]im Gleichstand, patt; (Sport): punktgleich, unentschieden.
[remis]
remis  

Re|mis [rə'mi:zn̩], das; - [rə'mi:(s)], - [rə'mi:s] u. (bes. Schach:) -en (Sport, bes. Schach): unentschiedener Ausgang einer Schachpartie, eines sportlichen Wettkampfs; Unentschieden: die Mannschaft spielte auf R.re|mis [rə'mi:] <indekl. Adj.> [frz. remis, eigtl. = zurückgestellt (als ob nicht stattgefunden), 2. Part. von: remettre = zurückstellen < lat. remittere, ↑ remittieren] (Sport, bes. Schach): (von Schachpartien u. sportlichen Wettkämpfen) unentschieden: das Spiel endete r.
remis  

[':] [indekl. Adj.] [frz. remis, eigtl.= zurückgestellt (als ob nicht stattgefunden), 2. Part. von: remettre= zurückstellen [ lat. remittere, remittieren] (Sport, bes. Schach): (von Schachpartien u. sportlichen Wettkämpfen) unentschieden: das Spiel endete r.
remis  

adj.
<[rə'mi:] n.; -, - od. -sen [-zən]> unentschiedenes Spiel (bes. beim Schach)
[Re·mis]adj.
<[rə'mi:] Adj.; nur präd. u. adv.> unentschieden (bes. beim Schachspiel); die Partie endete ~ [frz., „unentschieden“, eigtl. „aufgeschoben“, Part. Perf. von remettre „aufschieben“ ]
[re·mis]