[ - Collapse All ]
Remission  

Re|mis|si|on die; -, -en <lat.>:

1.(veraltet) Erlass, Nachsicht.


2.(Med.) Rückgang von Krankheitserscheinungen; vorübergehendes Abklingen, bes. des Fiebers.


3.diffuse Reflexion (1).


4.Rücksendung von Remittenden
Remission  

Re|mis|si|on [re...], die; -, -en [lat. remissio = das Zurücksenden; das Nachlassen, Erlassen]:

1.(Verlagsw.) Rücksendung von Remittenden.


2.(Med.) Rückgang, vorübergehendes Nachlassen von Krankheitssymptomen.
Remission  

Re|mis|si|on, die; -, -en <lat.> (Buchw. Rücksendung von Remittenden; Med. vorübergehendes Nachlassen von Krankheitserscheinungen; Physik das Zurückwerfen von Licht an undurchsichtigen Flächen)
Remission  

Re|mis|si|on [re...], die; -, -en [lat. remissio = das Zurücksenden; das Nachlassen, Erlassen]:

1.(Verlagsw.) Rücksendung von Remittenden.


2.(Med.) Rückgang, vorübergehendes Nachlassen von Krankheitssymptomen.
Remission  

[re...], die; -, -en [lat. remissio = das Zurücksenden; das Nachlassen, Erlassen]: 1. (Buchw.) Rücksendung von Remittenden. 2. (Med.) Rückgang, vorübergehendes Nachlassen von Krankheitssymptomen.
Remission  

n.
<f. 20; veraltet> Rücksendung; Erlass, Vermittlung; Verminderung; vorübergehendes Zurückgehen von Krankheitserscheinungen; <Phys.> diffuse Reflektion von Licht an nicht spiegelnden Oberflächen [<lat. remissio „Zurücksendung, Unterbrechung, Erlassung“; zu remittere „zurückschicken, nachlassen“]
[Re·mis·si'on]
[Remissionen]