[ - Collapse All ]
Renegat  

Re|ne|gat der; -en, -en <lat.-mlat.>: [Glaubens]abtrünniger
Renegat  

Re|ne|gat, der; -en, -en [frz. renégat < ital. rinnegato < mlat. renegatus, zu: renegare, aus lat. re-="wieder(holt)" u. negare, ↑ negieren ] (bildungsspr.): jmd., der seine bisherige politische od. religiöse Überzeugung wechselt, der von den festgelegten Richtlinien abweicht [u. in ein anderes Lager überwechselt]; Abweichler, Abtrünniger.
Renegat  

Re|ne|gat, der; -en, -en <lat.> (Abweichler, Abtrünniger)
Renegat  

Re|ne|gat, der; -en, -en [frz. renégat < ital. rinnegato < mlat. renegatus, zu: renegare, aus lat. re-="wieder(holt)" u. negare, ↑ negieren] (bildungsspr.): jmd., der seine bisherige politische od. religiöse Überzeugung wechselt, der von den festgelegten Richtlinien abweicht [u. in ein anderes Lager überwechselt]; Abweichler, Abtrünniger.
Renegat  

Abtrünniger, Renegat
[Abtrünniger]
Renegat  

n.
<m. 16> Abtrünniger eines Glaubens od. einer politischen Überzeugung [<lat. re… „wieder“ + negare „verneinen, verleugnen“]
[Re·ne'gat]
[Renegaten, Renegatin, Renegatinnen]