[ - Collapse All ]
rentabel  

ren|ta|bel <französierende Bildung zu ↑ rentieren>: einträglich, lohnend; Gewinn bringend
rentabel  

ren|ta|bel <Adj.; ...bler, -ste> [französierende Bildung zu ↑ rentieren ]: sich rentierend; lohnend, einträglich: rentable Geschäfte, Investitionen; eine rentable Produktion; ein rentabler Betrieb; r. produzieren.
rentabel  

ren|ta|bel (zinstragend; einträglich); ein ...a|b|les Geschäft
rentabel  

einbringlich, einträglich, ertragreich, gewinnbringend, lohnend, ökonomisch, profitabel, sich rentierend, rentierlich, viel abwerfend, wirtschaftlich; (bildungsspr.): lukrativ; (ugs.): sich auszahlend, fett; (oft abwertend): profitbringend; (landsch. abwertend, sonst veraltend): profitlich.
[rentabel]
[rentabeler, rentabele, rentabeles, rentabelen, rentabelem, rentabelerer, rentabelere, rentabeleres, rentabeleren, rentabelerem, rentabelster, rentabelste, rentabelstes, rentabelsten, rentabelstem]
rentabel  

ren|ta|bel <Adj.; ...bler, -ste> [französierende Bildung zu ↑ rentieren]: sich rentierend; lohnend, einträglich: rentable Geschäfte, Investitionen; eine rentable Produktion; ein rentabler Betrieb; r. produzieren.
rentabel  

[Adj.; ...bler, -ste] [französierende Bildung zu rentieren]: sich rentierend; lohnend, einträglich: rentable Geschäfte, Investitionen; eine rentable Produktion; ein rentabler Betrieb; r. produzieren.
rentabel  

adj.
<Adj.; -bler, am -sten> so beschaffen, dass es sich rentiert; einträglich, Gewinn bringend, vorteilhaft [<frz. rentable]
[ren'ta·bel]
[rentabeler, rentabele, rentabeles, rentabelen, rentabelem, rentabelerer, rentabelere, rentabeleres, rentabeleren, rentabelerem, rentabelster, rentabelste, rentabelstes, rentabelsten, rentabelstem]