[ - Collapse All ]
Renvers  

Ren|vers [rã'vε:ɐ̯, auch: ...'vεrs] der; - [rã'vε:ɐ̯(s), auch: ...'vεrs] <lat.-fr.>: Seitengang des Pferdes, bei dem das Pferd in die Richtung der Bewegung gestellt ist, die Hinterhand auf dem Hufschlag geht u. die Vorhand mindestens einen halben Schritt vom Hufschlag des inneren Hinterfußes entfernt in die Bahn gestellt ist (beim Dressurreiten); vgl. Travers
Renvers  

n.
<[rã'vɛr] n.; -; unz.; Reitsp.> Seitengang in der Dressur, bei dem die Vorhand des Pferdes in das Bahninnere zeigt u. das Pferd dahin tritt, wohin es gestellt ist; Ggs Travers [frz., zu renverser „umkehren“]
[Ren·vers]
[Renverses, Renverse, Renversen]