[ - Collapse All ]
reorganisieren  

re|or|ga|ni|sie|ren: neu gestalten, neu ordnen, wieder einrichten
reorganisieren  

re|or|ga|ni|sie|ren <sw. V.; hat> [frz. réorganiser] (bildungsspr.): neu organisieren, umorganisieren: das Staatswesen, die Streitkräfte, das Unternehmen, die Verwaltung, das Schulwesen r.
reorganisieren  

re|or|ga|ni|sie|ren
reorganisieren  

re|or|ga|ni|sie|ren <sw. V.; hat> [frz. réorganiser] (bildungsspr.): neu organisieren, umorganisieren: das Staatswesen, die Streitkräfte, das Unternehmen, die Verwaltung, das Schulwesen r.
reorganisieren  

[sw. V.; hat] [frz. r¨¦organiser] (bildungsspr.): neu organisieren, umorganisieren: das Staatswesen, die Streitkräfte, das Unternehmen, die Verwaltung, das Schulwesen r.
reorganisieren  

v.
<V.t.; hat> neu ordnen, umgestalten [<lat. re… „wieder“ + organisieren]
[re·or·ga·ni'sie·ren]
[reorganisiere, reorganisierst, reorganisiert, reorganisieren, reorganisierte, reorganisiertest, reorganisierten, reorganisiertet, reorganisierest, reorganisieret, reorganisier, reorganisiert, reorganisierend]