[ - Collapse All ]
Replikation  

Re|pli|ka|ti|on die; -, -en: (Biol.) Bildung einer exakten Kopie, bes. von Genen oder Chromosomen, durch Selbstverdoppelung genetischen Materials
Replikation  

Re|pli|ka|ti|on, die; -, -en [lat. replicatio, ↑ Replik ] (Genetik): Bildung einer exakten Kopie von Genen bzw. Chromosomen durch selbstständige Verdoppelung des genetischen Materials.
Replikation  

Re|pli|ka|ti|on, die; -, -en [lat. replicatio, ↑ Replik] (Genetik): Bildung einer exakten Kopie von Genen bzw. Chromosomen durch selbstständige Verdoppelung des genetischen Materials.
Replikation  

n.
<f. 20> Kopieren der in der DNS gespeicherten genetischen Information als Voraussetzung für die Eiweiß-Biosynthese [<lat. replicatio „das Wiederaufrollen“; zu replicare „wieder aufrollen, entfalten“]
[Re·pli·ka·ti'on]
[Replikationen]