[ - Collapse All ]
replizieren  

re|pli|zie|ren <lat.>:

1.a)entgegnen, erwidern;

b)(Rechtsw.) eine Replik (1 b) vorbringen.



2.(Kunstwiss.) eine Replik (2) herstellen
replizieren  

re|pli|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. replicare = wieder aufrollen]:

1.a)(bildungsspr.) eine Replik (1 a) schreiben, vortragen;

b)(Rechtsspr.) eine Replik (1 b) vorbringen.



2.(Kunstwiss.) eine Replik (2) anfertigen.
replizieren  

re|p|li|zie|ren <lat.>
replizieren  

re|pli|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. replicare = wieder aufrollen]:

1.
a)(bildungsspr.) eine Replik (1 a) schreiben, vortragen;

b)(Rechtsspr.) eine Replik (1 b) vorbringen.



2.(Kunstwiss.) eine Replik (2) anfertigen.
replizieren  

[sw. V.; hat] [lat. replicare= wieder aufrollen]: 1. a) (bildungsspr.) eine Replik (1 a) schreiben, vortragen; b) (Rechtsspr.) eine Replik (1 b) vorbringen. 2. (Kunstwiss.) eine Replik (2) anfertigen.
replizieren  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> antworten, entgegnen, erwidern
2 <V.i.> eine Replik herstellen [<lat. replicare „eine Replik machen“, eigtl. „wieder auseinander falten“; zu plica „Falte“]
[re·pli'zie·ren]
[repliziere, replizierst, repliziert, replizieren, replizierte, repliziertest, replizierten, repliziertet, replizierest, replizieret, replizier, repliziert, replizierend]