[ - Collapse All ]
repräsentabel  

re|prä|sen|ta|bel <lat.-fr.>: würdig, stattlich; wirkungsvoll
repräsentabel  

re|prä|sen|ta|bel <Adj.; ...bler, -ste> [frz. représentable, zu: représenter, ↑ repräsentieren ] (bildungsspr.): von der äußeren Wirkung her etw. darstellend: sie führt ein repräsentables Haus.
repräsentabel  

re|prä|sen|ta|bel <franz.> (würdig; stattlich; wirkungsvoll); ...a|b|le Erscheinung
repräsentabel  

re|prä|sen|ta|bel <Adj.; ...bler, -ste> [frz. représentable, zu: représenter, ↑ repräsentieren] (bildungsspr.): von der äußeren Wirkung her etw. darstellend: sie führt ein repräsentables Haus.
repräsentabel  

[Adj.; ...bler, -ste] [frz. repr¨¦sentable, zu: repr¨¦senter, repräsentieren] (bildungsspr.): von der äußeren Wirkung her etw. darstellend: sie führt ein repräsentables Haus.
repräsentabel  

adj.
<Adj.; -bler, am -sten> würdig, stattlich, wirkungsvoll [<frz. représentable „darstellbar“; repräsentieren]
[re·prä·sen'ta·bel]
[repräsentabeler, repräsentabele, repräsentabeles, repräsentabelen, repräsentabelem]