[ - Collapse All ]
Repräsentanz  

Re|prä|sen|tạnz die; -, -en <lat.-fr.>:

1.Vertretung.


2.ständige Vertretung eines größeren Bank-, Makler- od. Industrieunternehmens im Ausland.


3.(ohne Plural) das Repräsentativsein, repräsentative (3 a) Art
Repräsentanz  

Re|prä|sen|tạnz, die; -, -en:

1.<o. Pl.> (bildungsspr.) Interessenvertretung.


2.(Wirtsch.) ständige Vertretung eines größeren Unternehmens: eine R. in Kairo eröffnen.


3.<o. Pl.> (bildungsspr.) das Repräsentativsein (2 b) .
Repräsentanz  

Re|prä|sen|tạnz, die; -, -en ([geschäftl.] Vertretung)
Repräsentanz  

Re|prä|sen|tạnz, die; -, -en:

1.<o. Pl.> (bildungsspr.) Interessenvertretung.


2.(Wirtsch.) ständige Vertretung eines größeren Unternehmens: eine R. in Kairo eröffnen.


3.<o. Pl.> (bildungsspr.) das Repräsentativsein (2 b).
Repräsentanz  

n.
<f. 20> geschäftl. Vertretung; das Repräsentativsein [Repräsentant]
[Re·prä·sen'tanz]