[ - Collapse All ]
Reptilienfonds  

Rep|ti|li|en|fonds [...fõ:] der; -, - [...fõ:s]:

1.(hist.) Fonds Bismarcks zur Bekämpfung geheimer Staatsfeinde (die Bismarck 1869 »bösartige Reptilien« nannte) mithilfe staatsfreundlicher Zeitungen.


2.(iron.) Fonds, über dessen Verwendung hohe Regierungsstellen [angeblich] keine Rechenschaft abzulegen brauchen
Reptilienfonds  

Rep|ti|li|en|fonds, der [urspr. Bez. für den bismarckschen Fonds zur Bekämpfung geheimer Staatsfeinde (= »Reptilien«) mithilfe korrumpierter Zeitungen] (iron.): geheimer Dispositionsfonds.
Reptilienfonds  

Rep|ti|li|en|fonds (iron. Geldfonds, über dessen Verwendung Regierungsstellen keine Rechenschaft abzulegen brauchen)
Reptilienfonds  

Rep|ti|li|en|fonds, der [urspr. Bez. für den bismarckschen Fonds zur Bekämpfung geheimer Staatsfeinde (= »Reptilien«) mithilfe korrumpierter Zeitungen] (iron.): geheimer Dispositionsfonds.