[ - Collapse All ]
Requiem  

Re|qui|em das; -s, -s (österr. auch: ...quien) <lat.; nach dem Eingangsgebet »requiem aeternam dona eis, Domine« = »Herr, gib ihnen die ewige Ruhe«>:
a)katholische Toten- od. Seelenmesse;

b)komponierte Totenmesse
Requiem  

Re|qui|em [...kviεm], das; -s, -s, österr. auch: ...quien [...kvi̯ən; spätmhd. requiem, nach den ersten Worten des Eingangsverses der röm. Liturgie »requiem aeternam dona eis, Domine« = »Herr, gib ihnen die ewige Ruhe«; lat. requies = (Todes)ruhe]:

1.(kath. Kirche) Totenmesse (a) : ein R. halten.


2.(Musik) a)1Messe, (2), die das Requiem (1) zum Leitthema hat;

b)dem Oratorium od. der Kantate ähnliche Komposition mit freiem Text.

Requiem  

Re|qui|em, das; -s, Plur. -s, österr. ...quien <lat.> (kath. Kirche Totenmesse; Musik 1Messe)
Requiem  

Re|qui|em [...kviεm], das; -s, -s, österr. auch: ...quien [...kvi̯ən; spätmhd. requiem, nach den ersten Worten des Eingangsverses der röm. Liturgie »requiem aeternam dona eis, Domine« = »Herr, gib ihnen die ewige Ruhe«; lat. requies = (Todes)ruhe]:

1.(kath. Kirche) Totenmesse (a): ein R. halten.


2.(Musik)
a)1Messe, (2)die das Requiem (1) zum Leitthema hat;

b)dem Oratorium od. der Kantate ähnliche Komposition mit freiem Text.

Requiem  

[...], das; -s, -s, österr. auch: ...quien [...; spätmhd. requiem, nach den ersten Worten des Eingangsverses der röm. Liturgie ?requiem aeternam dona eis, Domine?= ?Herr, gib ihnen die ewige Ruhe?; lat. requies= (Todes)ruhe]: 1. (kath. Kirche) Totenmesse (a): ein R. halten. 2. (Musik) a) 1Messe (2), die das Requiem (1) zum Leitthema hat; b) dem Oratorium od. der Kantate ähnliche Komposition mit freiem Text.
Requiem  

Requiem, Totengedenkmesse, Totenmesse
[Totengedenkmesse, Totenmesse]
Requiem  

n.
<n. 15; österr. Pl. a.: -qui·en> Totenmesse [nach den Anfangsworten des Introitus, lat. requiem aeternam dona eis, Domine „gib ihnen die ewige Ruhe, o Herr“]
['Re·qui·em]
[Requiems]