[ - Collapse All ]
Resümee  

Re|sü|mee das; -s, -s <lat.-fr.; »das Wieder[vor]genommene; das Wiederholte«>:

1.Zusammenfassung.


2.Fazit
Resümee  

Re||mee, das; -s, -s [frz. résumé, subst. 2. Part. von: résumer, ↑ resümieren ] (bildungsspr.):
a) knappe Inhaltsangabe, kurze Zusammenfassung: er gab ein kurzes R. der Debatte;

b)als das Wesentliche, als eigentlicher Inhalt, als wichtiges Ergebnis von etw. Anzusehendes; Schlussfolgerung: das R. seiner Ausführungen war, dass Preissteigerungen unabwendbar seien;

*das R. ziehen (festhalten, was wichtig, wesentlich war).
Resümee  

Re|sü|mee, das; -s, -s <franz.> (Zusammenfassung)
Resümee  

a) Abstract, Inhaltsangabe, Zusammenfassung; (bildungsspr.): Konspekt, Syllabus; (veraltet): Summarium; (Stilk.): Précis.

b) Resultat (b).

[Resümee]
[Resümees, Resuemee, Resuemees]
Resümee  

Re||mee, das; -s, -s [frz. résumé, subst. 2. Part. von: résumer, ↑ resümieren] (bildungsspr.):
a) knappe Inhaltsangabe, kurze Zusammenfassung: er gab ein kurzes R. der Debatte;

b)als das Wesentliche, als eigentlicher Inhalt, als wichtiges Ergebnis von etw. Anzusehendes; Schlussfolgerung: das R. seiner Ausführungen war, dass Preissteigerungen unabwendbar seien;

*das R. ziehen (festhalten, was wichtig, wesentlich war).
Resümee  

n.
<n. 15> Zusammenfassung, Übersicht; ein ~ geben [<frz. résumé „Zusammenfassung“]
[Re·sü'mee]
[Resümees]