[ - Collapse All ]
resistent  

re|sis|tẹnt <lat.>: (Biol., Med.) widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse (in Bezug auf einen Organismus)
resistent  

re|sis|tẹnt <Adj.> [zu lat. resistens, 1. Part. von: resistere, ↑ resistieren ] (Biol., Med.): widerstandsfähig gegenüber äußeren Einwirkungen: die Erreger sind r. gegen diese Arzneimittel.
resistent  

re|sis|tẹnt <lat.> (widerstandsfähig)
resistent  

robust, stabil, unempfindlich, unverwüstlich, widerstandsfähig, voll Widerstandskraft, zäh; (geh.): gefeit, gestählt; (bes. Med., Biol.): immun.
[resistent]
[resistenter, resistente, resistentes, resistenten, resistentem, resistenterer, resistentere, resistenteres, resistenteren, resistenterem, resistentester, resistenteste, resistentestes, resistentesten, resistentestem]
resistent  

re|sis|tẹnt <Adj.> [zu lat. resistens, 1. Part. von: resistere, ↑ resistieren] (Biol., Med.): widerstandsfähig gegenüber äußeren Einwirkungen: die Erreger sind r. gegen diese Arzneimittel.
resistent  

Adj. [zu lat. resistens, 1. Part. von: resistere, resistieren] (Biol., Med.): widerstandsfähig gegenüber äußeren Einwirkungen: die Erreger sind r. gegen diese Arzneimittel.
resistent  

adj.
re·sis'tent <Adj.; -er, am -esten> widerstandsfähig (bes. von Krankheitserregern) [<lat. resistens „sich widersetzend“; zu resistere; resistieren]
[re·si'stent,]
[resistenter, resistente, resistentes, resistenten, resistentem, resistenterer, resistentere, resistenteres, resistenteren, resistenterem, resistentester, resistenteste, resistentestes, resistentesten, resistentestem]