[ - Collapse All ]
Resistenz  

Re|sis|tẹnz die; -, -en:

1.Widerstand, Gegenwehr.


2.(Biol., Med.) Widerstandsfähigkeit eines Organismus gegenüber äußeren Einflüssen
Resistenz  

Re|sis|tẹnz, die; -, -en [spätlat. resistentia]:

1.(Biol., Med.) Widerstandsfähigkeit eines Organismus gegenüber äußeren Einwirkungen.


2.(bildungsspr.) Widerstand.


3.(Fachspr.) Härtegrad.
Resistenz  

Re|sis|tẹnz, die; -, -en (Widerstand[sfähigkeit])
Resistenz  

Re|sis|tẹnz, die; -, -en [spätlat. resistentia]:

1.(Biol., Med.) Widerstandsfähigkeit eines Organismus gegenüber äußeren Einwirkungen.


2.(bildungsspr.) Widerstand.


3.(Fachspr.) Härtegrad.
Resistenz  

n.
Re·sis'tenz <f. 20; unz.> Widerstand; Widerstandsfähigkeit, Zählebigkeit (bes. von Krankheitserregern) [<lat. resistentia „Widerstand“; zu resistere; resistieren]
[Re·si'stenz,]
[Resistenzen]