[ - Collapse All ]
Resorption  

Re|sorp|ti|on die; -, -en <lat.-nlat.>:

1.das Aufnehmen flüssiger od. gelöster Stoffe in die Blut- u. Lymphbahn.


2.Wiederauflösung eines Kristalls beim Erstarren einer Gesteinsschmelze
Resorption  

Re|sorp|ti|on, die; -, -en [geb. nach ↑ Absorption ]: (Biol., Med.) das Resorbieren.
Resorption  

Re|sorp|ti|on, die; -, -en (Aufnahme [gelöster Stoffe in die Blut- bzw. Lymphbahn])
Resorption  

Re|sorp|ti|on, die; -, -en [geb. nach ↑ Absorption]: (Biol., Med.) das Resorbieren.
Resorption  

n.
<f. 20> Aufsaugung, Aufnahme (eines gelösten Stoffes) [zu lat. resorbere; resorbieren]
[Re·sorp·ti'on]
[Resorptionen]