[ - Collapse All ]
Rettung  

Rẹt|tung, die; -, -en [mhd. rettunge]:

1.das Retten; (1); das Gerettetwerden: R. aus Lebensgefahr; jmdm. R. bringen; auf R. hoffen; ihm verdanke ich die R. meiner Ehre;

*jmds. [letzte] R. sein (ugs.; jmdm. aus einer bedrängten Lage helfen [können]).


2.(österr.) a)Rettungsdienst;

b)Rettungswagen.

Rettung  

Rẹt|tung (nur Sing.: österr. auch kurz für Rettungsdienst)
Rettung  

Bergung, Hilfe, Hilfeleistung, rettender Anker; (geh.): Errettung, Zuflucht.
[Rettung]
[Rettungen]
Rettung  

Rẹt|tung, die; -, -en [mhd. rettunge]:

1.das Retten; (1)das Gerettetwerden: R. aus Lebensgefahr; jmdm. R. bringen; auf R. hoffen; ihm verdanke ich die R. meiner Ehre;

*jmds. [letzte] R. sein (ugs.; jmdm. aus einer bedrängten Lage helfen [können]).


2.(österr.)
a)Rettungsdienst;

b)Rettungswagen.

Rettung  

n.
<f. 20> Befreiung aus, Bewahrung vor Gefahr, Hilfe; jmdm. ~ bringen; für ihn gibt es keine ~ mehr; hier ist keine ~ mehr möglich; seine letzte ~ war …; an seine ~ denken; auf ~ hoffen; die Gesellschaft zur ~ Schiffbrüchiger
['Ret·tung]
[Rettungen]