[ - Collapse All ]
reuten  

reu|ten <sw. V.; hat> [mhd., ahd. riuten, verw. mit ↑ raufen ] (südd., österr., schweiz. veraltet): roden.
reuten  

reu|ten (südd., österr., schweiz. veraltet für roden)
reuten  

reu|ten <sw. V.; hat> [mhd., ahd. riuten, verw. mit ↑ raufen] (südd., österr., schweiz. veraltet): roden.
reuten  

[sw. V.; hat] [mhd., ahd. riuten, verw. mit raufen] (südd., österr., schweiz. veraltet): roden.
reuten  

<V.t.; hat; oberdt.> = roden [<ahd. riuten <*riutjan „urbar machen“; zu idg. *reudh- „roden“, Erweiterung von idg. *reu- „aufreißen“]
['reu·ten]