[ - Collapse All ]
Revolver  

Re|vọl|ver der; -s, - <lat.-fr.-engl.>:

1.kurze Handfeuerwaffe mit einer drehbaren Trommel als Magazin.


2.drehbare Vorrichtung an Werkzeugmaschinen zum Einspannen mehrerer Werkzeuge
Revolver  

Re|vọl|ver, der; -s, - [engl. revolver, zu: to revolve = drehen < lat. revolvere, ↑ revoltieren ; nach der sich drehenden Trommel]:

1.Faustfeuerwaffe, bei der sich die Patronen in einer drehbar hinter dem Lauf angeordneten Trommel befinden: den R. laden, entsichern, abdrücken, ziehen, auf jmdn. richten.


2.kurz für ↑ Revolverkopf .
Revolver  

Re|vọl|ver, der; -s, - <engl.> (kurze Handfeuerwaffe; drehbarer Ansatz an Werkzeugmaschinen)
Revolver  

Colt®, Faust[feuer]waffe, Pistole, Schusswaffe; (ugs.): Ballermann, Schießeisen.
[Revolver]
[Revolvers, Revolvern]
Revolver  

Re|vọl|ver, der; -s, - [engl. revolver, zu: to revolve = drehen < lat. revolvere, ↑ revoltieren; nach der sich drehenden Trommel]:

1.Faustfeuerwaffe, bei der sich die Patronen in einer drehbar hinter dem Lauf angeordneten Trommel befinden: den R. laden, entsichern, abdrücken, ziehen, auf jmdn. richten.


2.kurz für ↑ Revolverkopf.
Revolver  

n.
<[-'vɔlvər] m. 3> Mehrladepistole mit trommelförmigem Magazin; Sy Trommelrevolver; <Tech.; kurz für> Revolverkopf [engl., „Revolver“; zu revolvere „sich drehen“ <lat. revolvere „zurückrollen“]
[Re·vol·ver]
[Revolvers, Revolvern]