[ - Collapse All ]
rezent  

re|zẹnt <lat.>:

1.(Biol.) gegenwärtig noch lebend (von Tier- u. Pflanzenarten); Ggs. ↑ fossil.


2.(landsch.) herzhaft, pikant, säuerlich
rezent  

re|zẹnt <Adj.> [lat. recens (Gen.: recentis) = jung; 2: aus der mlat. Apothekerspr., eigtl. wohl = »erfrischend«] (Biol.): gegenwärtig [noch] lebend, auftretend od. sich bildend: -e Formationen, Tiere, Pflanzen.
rezent  

re|zẹnt <lat.> (Biol. gegenwärtig lebend, auftretend; landsch. für säuerlich, pikant); rezente Kulturen (Völkerk. noch bestehende altertümliche Kulturen)
rezent  

re|zẹnt <Adj.> [lat. recens (Gen.: recentis) = jung; 2: aus der mlat. Apothekerspr., eigtl. wohl = »erfrischend«] (Biol.): gegenwärtig [noch] lebend, auftretend od. sich bildend: -e Formationen, Tiere, Pflanzen.
rezent  

Adj. [lat. recens (Gen.: recentis) = jung; 2: aus der mlat. Apothekerspr., eigtl. wohl= ?erfrischend?] (Biol.): gegenwärtig [noch] lebend, auftretend od. sich bildend: -e Formationen, Tiere, Pflanzen.
rezent  

<Adj.> neu, frisch, gegenwärtig; <Biol.> noch in der Gegenwart lebend; Ggs fossil; <Geol.> in der jüngeren Erdzeit gebildet [<lat. recens „frisch, neu, jung“]
[re'zent]