[ - Collapse All ]
Rezessivität  

Re|zes|si|vi|tät die; -: (Biol.) Eigenschaft eines Gens bzw. des entsprechenden Merkmals, gegenüber seinem ↑ allelen Partner nicht in Erscheinung zu treten; Ggs. ↑ Dominanz
Rezessivität  

Re|zes|si|vi|tät, die; - (Biol.): Eigenschaft eines Gens od. des entsprechenden Merkmals, im Erscheinungsbild eines Lebewesens nicht hervorzutreten.
Rezessivität  

Re|zes|si|vi|tät, die; - (Biol.): Eigenschaft eines Gens od. des entsprechenden Merkmals, im Erscheinungsbild eines Lebewesens nicht hervorzutreten.
Rezessivität  

n.
<[-vi-] f. 20; unz.; Vererbungslehre> Zurücktreten bestimmter Merkmale; Ggs Dominanz
[Re·zes·si·vi'tät]
[Rezessivitäten]