[ - Collapse All ]
Rhesusaffe  

Rhe|sus|af|fe der; -n, -n <nlat.; dt.>: zu den Meerkatzen gehörender, in Süd- u. Ostasien lebender Affe
Rhesusaffe  

Rhe|sus|af|fe, der: (zu den Meerkatzen gehörender, in Süd- u. Ostasien in Horden lebender) Affe mit bräunlichem Fell, rotem Gesäß u. langem Schwanz.
Rhesusaffe  

Rhe|sus|af|fe (in Süd- u. Ostasien vorkommender, meerkatzenartiger Affe)
Rhesusaffe  

Rhe|sus|af|fe, der: (zu den Meerkatzen gehörender, in Süd- u. Ostasien in Horden lebender) Affe mit bräunlichem Fell, rotem Gesäß u. langem Schwanz.
Rhesusaffe  

n.
<m. 17> zu den Meerkatzenartigen gehörende Schmalnase von mittlerer Größe, in Laboratorien beliebtes Versuchstier: Macaca mulatta
['Rhe·sus·af·fe]
[Rhesusaffen]