[ - Collapse All ]
Rhodium  

Rho|di|um das; -s: chem. Element; ein Edelmetall; Zeichen: Rh
Rhodium  

Rho|di|um, das; -s [zu griech. rhódon = Rose, nach der meist rosenroten Farbe vieler Verbindungen mit Rhodium]: sehr seltenes, gut formbares Edelmetall, das wegen seines silberähnlichen Glanzes u. seiner Widerstandsfähigkeit zur galvanischen Herstellung dünner Schichten auf Silberschmuck, Spiegeln u. Ä. verwendet wird (chemisches Element; Zeichen: Rh).
Rhodium  

Rho|di|um, das; -s <griech.> (chemisches Element, Metall; Zeichen Rh)
Rhodium  

Rho|di|um, das; -s [zu griech. rhódon = Rose, nach der meist rosenroten Farbe vieler Verbindungen mit Rhodium]: sehr seltenes, gut formbares Edelmetall, das wegen seines silberähnlichen Glanzes u. seiner Widerstandsfähigkeit zur galvanischen Herstellung dünner Schichten auf Silberschmuck, Spiegeln u. Ä. verwendet wird (chemisches Element; Zeichen: Rh).
Rhodium  

n.
<n.; -s; unz.; Zeichen: Rh> chem. Element, sehr hartes Platinmetall, Ordnungszahl 45 [zu grch. rhodon „Rose“]
['Rho·di·um]
[Rhodiums, Rhodien]