[ - Collapse All ]
ribbeln  

rịb|beln <sw. V.; hat> [Intensivbildung zu landsch. ribben, Nebenf. von ↑ reiben ] (landsch.): zwischen Daumen u. Zeigefinger rasch [zer]reiben.
ribbeln  

rịb|beln (landsch. für zwischen Daumen und Zeigefinger rasch [zer]reiben); ich ribb[e]le
ribbeln  

rịb|beln <sw. V.; hat> [Intensivbildung zu landsch. ribben, Nebenf. von ↑ reiben] (landsch.): zwischen Daumen u. Zeigefinger rasch [zer]reiben.
ribbeln  

[sw. V.; hat] [Intensivbildung zu landsch. ribben, Nebenf. von reiben] (landsch.): zwischen Daumen u. Zeigefinger rasch [zer]reiben.