[ - Collapse All ]
riegeln  

rie|geln <sw. V.; hat> [mhd. rigelen]:

1.(landsch., sonst veraltet) ver-, ab-, zuriegeln.


2.(Reiten) durch wechselseitiges Anziehen der Zügel das Pferd in eine bestimmte Haltung zwingen.
riegeln  

rie|geln (veraltet, noch landsch. für verriegeln); ich rieg[e]le
riegeln  

rie|geln <sw. V.; hat> [mhd. rigelen]:

1.(landsch., sonst veraltet) ver-, ab-, zuriegeln.


2.(Reiten) durch wechselseitiges Anziehen der Zügel das Pferd in eine bestimmte Haltung zwingen.
riegeln  

[sw. V.; hat] [mhd. rigelen]: 1. (landsch., sonst veraltet) ver-, ab-, zuriegeln. 2. (Reiten) durch wechselseitiges Anziehen der Zügel das Pferd in eine bestimmte Haltung zwingen.