[ - Collapse All ]
riesig  

rie|sig <Adj.> (oft emotional):

1.a) außerordentlich, übermäßig groß, umfangreich; gewaltig (2 a) : -e Häuser, Türme, Berge; ein -er Saal, Platz; ein -es Land; eine -e Menschenmenge; das Schloss hatte -e Ausmaße, war, wirkte r.;

b)das normale Maß weit übersteigend; einen übermäßig hohen Grad aufweisend; gewaltig (2 b) : eine -e Freude, Begeisterung, Anstrengung; es war ein -er Spaß; er hat -e Kräfte; ich habe -en Durst, Hunger; eine -e Summe bezahlen; die Fortschritte, die er gemacht hat, sind wirklich r.



2.(ugs.) a)hervorragend, wunderbar, großartig: das war gestern bei dir eine -e Party; ist ja r.!; dass du mir da rausgeholfen hast, finde ich r.; der Film, die neue Mode ist einfach r.;

b)<intensivierend bei Adj. u. Verben> sehr, überaus: der Film war r. interessant; wir haben uns r. darüber gefreut.

riesig  

rie|sig (gewaltig groß; hervorragend, toll)
riesig  


1. a) riesengroß.

b) erheblich, ungeheuer, ungemein; (bildungsspr.): exorbitant; (ugs.): geharnischt, mörderisch, unglaublich, unheimlich, unwahrscheinlich; (emotional): unermesslich.

2. a) ausgezeichnet, fabelhaft, genial, grandios, hervorragend; (ugs.): bombig, famos, fantastisch, großartig, irrsinnig, klasse, pfundig, prima, spitze, super, toll; (ugs., bes. südd., österr., schweiz.): sauber; (salopp): cool, eine Wucht, irre; (salopp, bes. Jugendspr.): [affen]geil; (emotional): wunderbar; (oft emotional): unvergleichlich, wundervoll; (Jugendspr.): fett, stark; (bes. Jugendspr.): krass.

b) sehr.

[riesig]
[riesiger, riesige, riesiges, riesigen, riesigem, riesigerer, riesigere, riesigeres, riesigeren, riesigerem, riesigster, riesigste, riesigstes, riesigsten, riesigstem]
riesig  

rie|sig <Adj.> (oft emotional):

1.
a) außerordentlich, übermäßig groß, umfangreich; gewaltig (2 a): -e Häuser, Türme, Berge; ein -er Saal, Platz; ein -es Land; eine -e Menschenmenge; das Schloss hatte -e Ausmaße, war, wirkte r.;

b)das normale Maß weit übersteigend; einen übermäßig hohen Grad aufweisend; gewaltig (2 b): eine -e Freude, Begeisterung, Anstrengung; es war ein -er Spaß; er hat -e Kräfte; ich habe -en Durst, Hunger; eine -e Summe bezahlen; die Fortschritte, die er gemacht hat, sind wirklich r.



2.(ugs.)
a)hervorragend, wunderbar, großartig: das war gestern bei dir eine -e Party; ist ja r.!; dass du mir da rausgeholfen hast, finde ich r.; der Film, die neue Mode ist einfach r.;

b)<intensivierend bei Adj. u. Verben> sehr, überaus: der Film war r. interessant; wir haben uns r. darüber gefreut.

riesig  

Adj. (oft emotional): 1. a) außerordentlich, übermäßig groß, umfangreich; gewaltig (2 a): -e Häuser, Türme, Berge; ein -er Saal, Platz; ein -es Land; eine -e Menschenmenge; das Schloss, der Park hatten -e Ausmaße, war, wirkte r.; b) das normale Maß weit übersteigend; einen übermäßig hohen Grad aufweisend; gewaltig (2 b): eine -e Freude, Begeisterung, Anstrengung; es war ein -er Spaß; er hat -e Kräfte; ich habe -en Durst, Hunger; eine -e Summe bezahlen; die Fortschritte, die er gemacht hat, sind wirklich r. 2. (ugs.) a) hervorragend, wunderbar, großartig: das war gestern bei dir eine -e Party; ist ja r.!; dass du mir da rausgeholfen hast, finde ich r.; der Film, die neue Mode ist einfach r.; b) [intensivierend bei Adj. u. Verben] sehr, überaus: der Film war r. interessant; wir haben uns r. darüber gefreut.
riesig  

adj.
<Adj.> groß wie ein Riese, sehr, übermäßig groß; <fig.> gewaltig, schrecklich, <umg.> sehr; von ~en Ausmaßen, von ~er Größe sein; sich ~ freuen <umg.>; es war ~ nett <umg.>
['rie·sig]
[riesiger, riesige, riesiges, riesigen, riesigem, riesigerer, riesigere, riesigeres, riesigeren, riesigerem, riesigster, riesigste, riesigstes, riesigsten, riesigstem]