[ - Collapse All ]
Ritterorden  

Rịt|ter|or|den, der (hist.): (im Mittelalter gegründeter) Orden, dessen Mitglieder die Aufgabe haben, als geistliche Krieger Glaubensfeinde zu bekämpfen.
Ritterorden  

Rịt|ter|or|den
Ritterorden  

Rịt|ter|or|den, der (hist.): (im Mittelalter gegründeter) Orden, dessen Mitglieder die Aufgabe haben, als geistliche Krieger Glaubensfeinde zu bekämpfen.
Ritterorden  

n.
<m. 4> geistl. Orden von Rittern zum Schutz des Heiligen Landes u. der Pilger, zur Hilfe für Kranke u. Verwundete; Deutscher ~
['Rit·ter·or·den]
[Ritterordens]