[ - Collapse All ]
Rohseide  

Roh|sei|de, die (Textilind.): matte Seide, deren Fäden noch mit leimartiger Substanz behaftet u. deshalb steif u. strohig sind.
Rohseide  

Roh|sei|de
Rohseide  

Roh|sei|de, die (Textilind.): matte Seide, deren Fäden noch mit leimartiger Substanz behaftet u. deshalb steif u. strohig sind.
Rohseide  

n.
<f. 19; unz.> noch mit Seidenleim behaftete Seide; daraus gewebter Stoff
['Roh·sei·de]