[ - Collapse All ]
Romadur  

Rọ|ma|dur [auch: ...'du:ɐ̯] der; -s, -s <fr.>: ein Weichkäse
Romadur  

Rọ|ma|dur [auch: roma'du:ɐ̯], der; -[s], -s [frz. romadour, romatour, H. u.]: dem Limburger Käse ähnlicher Weichkäse.
Romadur  

Rọ|ma|dur [österr. ...'du:ɐ̯], der; -[s], -s <franz.> (ein Weichkäse)
Romadur  

Rọ|ma|dur [auch: roma'du:ɐ̯], der; -[s], -s [frz. romadour, romatour, H. u.]: dem Limburger Käse ähnlicher Weichkäse.
Romadur  

<österr. [--'-] m.; -s, -> stangenförmiger, gereifter Weichkäse nach Limburger Art aus Schafs- od. Kuhmilch, urspr. aus nachgemolkener (sehr fetthaltiger) Milch u. Lab hergestellt [frz.]
['Ro·ma·dur]