[ - Collapse All ]
Romanist  

Ro|ma|nịst der; -en, -en:

1.jmd., der sich wissenschaftlich mit einer od. mehreren romanischen (1 a) Sprachen u. Literaturen (bes. mit Französisch) befasst.


2.Wissenschaftler auf dem Gebiet des römischen Rechts.


3.Vertreter des Romanismus (3).


4.(veraltet) Anhänger des katholischen Roms
Romanist  

Ro|ma|nịst, der; -en, -en:

1.Wissenschaftler auf dem Gebiet der Romanistik (1) .


2. Jurist, der sich bes. mit dem römischen Recht befasst.


3.(Kunstwiss.) zum Romanismus (2) gehörender Künstler.


4.(veraltet) Anhänger der römisch-katholischen Kirche.
Romanist  

Ro|ma|nịst, der; -en, -en
Romanist  

Ro|ma|nịst, der; -en, -en:

1.Wissenschaftler auf dem Gebiet der Romanistik (1).


2. Jurist, der sich bes. mit dem römischen Recht befasst.


3.(Kunstwiss.) zum Romanismus (2) gehörender Künstler.


4.(veraltet) Anhänger der römisch-katholischen Kirche.
Romanist  

n.
<m. 16> Wissenschaftler, Student einer od. mehrerer roman. Sprachen u. Literaturen; Anhänger, Vertreter des Romanismus; Kenner, Erforscher, Lehrer des römischen Rechts [zu romanisch u. ius Romanum „römisches Recht“]
[Ro·ma'nist]
[Romanisten, Romanistin, Romanistinnen]