[ - Collapse All ]
Ronde  

Rọn|de [auch: 'rõ:də] die; -, -n <lat.-fr.>:

1.a)(veraltet Milit.) Rundgang, Streifwache;

b)(veraltet) Wachen u. Posten kontrollierender Offizier.



2.(ohne Plural) Schriftart.


3.(Techn.) ebenes Formteil aus Blech, das durch Umformen weiterverarbeitet wird
Ronde  

Ron|de ['rɔndə, 'rõ:də], die; -, -n [frz. ronde, zu: rond = rund < lat. rotundus]:

1.(Milit. veraltet) a)Runde, Rundgang: die R. machen;

b)Wachen u. Posten kontrollierender Offizier.



2.(Metallbearb.) runde Blechscheibe, aus der ein Werkstück gefertigt wird.


3.<o. Pl.> Schriftart.
Ronde  

Rọn|de [ auch 'rɔ̃:...], die; -, -n <franz.> (früher für Runde, Rundgang; Wachen u. Posten kontrollierender Offizier)
Ronde  

Ron|de ['rɔndə, 'rõ:də], die; -, -n [frz. ronde, zu: rond = rund < lat. rotundus]:

1.(Milit. veraltet)
a)Runde, Rundgang: die R. machen;

b)Wachen u. Posten kontrollierender Offizier.



2.(Metallbearb.) runde Blechscheibe, aus der ein Werkstück gefertigt wird.


3.<o. Pl.> Schriftart.
Ronde  

n.
<a. ['rɔ̃də] f. 19> nächtl. Rundgang zur Überprüfung der Wachen; der diesen Rundgang ausführende Offizier mit seiner Gruppe; runde Blechscheibe, aus der ein Werkstück hergestellt wird; ~ gehen [frz., „Runde, Kontrollgang; Kreis, Ring“]
['Ron·de]
[Ronden]