[ - Collapse All ]
Rooming-in  

Roo|ming-in, auch: Roo|ming|in [ru:mɪŋ'ɪn] das; -[s], -s <engl.>: (im Krankenhaus) gemeinsame Unterbringung in einem Zimmer von Mutter u. Kind nach der Geburt od. bei Krankheit des Kindes
[Roomingin]
Rooming-in  

Roo|ming-in [ru:mɪŋ'|ɪn], das; -[s], -s [engl. rooming-in, zu: to room = wohnen; unterbringen]: gemeinsame Unterbringung in einem Zimmer von Mutter u. Kind im Krankenhaus nach der Entbindung od. bei Krankheit des Kindes.
[Roomingin]
Rooming-in  

Roo|ming-in [ru:mɪŋ'|ɪn], das; -[s], -s [engl. rooming-in, zu: to room = wohnen; unterbringen]: gemeinsame Unterbringung in einem Zimmer von Mutter u. Kind im Krankenhaus nach der Entbindung od. bei Krankheit des Kindes.
[Roomingin]
Rooming-in  

[:'], das; -[s], -s [engl. rooming-in, zu: to room= wohnen; unterbringen]: gemeinsame Unterbringung in einem Zimmer von Mutter u. Kind im Krankenhaus nach der Entbindung od. bei Krankheit des Kindes.
Rooming-in  

<[ru:miŋ-] n.; -s; unz.; in Entbindungsstationen von Krankenhäusern> Unterbringen des Neugeborenen im Zimmer der Mutter, die das Kind auch selbst versorgt [<engl. room „wohnen“ + in „in“]
[Roo·ming-'in]
[Rooming /in]