[ - Collapse All ]
rosig  

ro|sig <Adj.> [mhd. rōsic]:

1.von heller, zarter, rötlicher, rosaroter Färbung: ein -es Gesicht; -e Haut; ein -es kleines Ferkel; das Baby sieht r. und appetitlich aus; r. weiß.


2.höchst erfreulich, durch nichts Unerfreuliches getrübt: -e Zeiten; etw. in den -sten Farben schildern; die Aussichten sind nicht gerade r.; die Zukunft sieht nicht sehr r. aus; ihm geht es nicht gerade r.
rosig  


1. rosa.

2. angenehm, aussichtsreich, begrüßenswert, erfreulich, ermutigend, freudig, freundlich, günstig, gut, herrlich, hoffnungsvoll, nett, paradiesisch, positiv, schön, ungetrübt, vorteilhaft, willkommen, wohlig, wohltuend, wünschenswert; (geh.): erquicklich, freudenreich; (ugs.): fein; (schweiz. ugs.): gefreut; (landsch., sonst veraltend): pläsierlich.

[rosig]
[rosiger, rosige, rosiges, rosigen, rosigem, rosigerer, rosigere, rosigeres, rosigeren, rosigerem, rosigster, rosigste, rosigstes, rosigsten, rosigstem]
rosig  

ro|sig <Adj.> [mhd. rōsic]:

1.von heller, zarter, rötlicher, rosaroter Färbung: ein -es Gesicht; -e Haut; ein -es kleines Ferkel; das Baby sieht r. und appetitlich aus; r. weiß.


2.höchst erfreulich, durch nichts Unerfreuliches getrübt: -e Zeiten; etw. in den -sten Farben schildern; die Aussichten sind nicht gerade r.; die Zukunft sieht nicht sehr r. aus; ihm geht es nicht gerade r.
rosig  

Adj. [mhd. rosic]: 1. von heller, zarter, rötlicher, rosaroter Färbung: ein -es Gesicht; -e Haut; ein -es kleines Ferkel; das Baby sieht r. und appetitlich aus; r. weiß. 2. höchst erfreulich, durch nichts Unerfreuliches getrübt: -e Zeiten; etw. in den -sten Farben schildern; die Aussichten sind nicht gerade r.; die Zukunft sieht nicht sehr r. aus; ihm geht es nicht gerade r.
rosig  

adj.
<Adj.> = rosa; jmdm. etwas in ~en Farben schildern <fig.> von der besten Seite darstellen; seine Lage ist nicht ~ <fig.; umg.> sie ist schlecht; ~er Laune sein <fig.; umg.> bester Laune; etwas in ~em Licht sehen <fig.> von der besten Seite; eine ~e Zukunft vor Augen sehen <fig.> eine glückliche Zukunft mit besten Aussichten;
['ro·sig]
[rosiger, rosige, rosiges, rosigen, rosigem, rosigerer, rosigere, rosigeres, rosigeren, rosigerem, rosigster, rosigste, rosigstes, rosigsten, rosigstem]