[ - Collapse All ]
Rotz  

Rọtz, der; -es [mhd. ro(t)z, ahd. (h)roz = (Nasen)schleim, zu ahd. (h)rūzan = schnarchen, knurren, lautm.]:

1.(derb) Schleim aus Nase u. Atemwegen: den R. hochziehen; wisch dir erst mal den R. ab!;

*R. und Wasser heulen (salopp; heftig weinen); frech wie [der] R. [am Ärmel] (salopp; außerordentlich frech).


2.(Tiermed.) bes. bei Einhufern auftretende, meist tödlich verlaufende, mit Ausfluss aus der Nase u. Geschwüren in Nase, Lunge u. Haut einhergehende Infektionskrankheit: das Pferd hat [den] R.


3.

*der ganze R. (salopp verächtlich; alles, das ganze Zeug): ich zahle den ganzen R.; von mir aus kannst du den ganzen R. mitnehmen.
Rotz  

Rọtz, der; -es ([Tier]krankheit; derb für Nasenschleim)
Rotz  


1. [Nasen]schleim; (ugs.) Popel; (derb): Schnodder; (nordd.): Kodder; (nordd. salopp abwertend): Qualster; (landsch.): Schnuddel; (landsch. derb): Aule, Rotze; (Fachspr.): Abscheidung; (Med.): Auswurf, Expektoration, Nasensekret, Sputum; (Med., Biol.): Sekret.

2. (Med.): Malleus; (Tiermed.): Rotzkrankheit.

[Rotz]
Rotz  

Rọtz, der; -es [mhd. ro(t)z, ahd. (h)roz = (Nasen)schleim, zu ahd. (h)rūzan = schnarchen, knurren, lautm.]:

1.(derb) Schleim aus Nase u. Atemwegen: den R. hochziehen; wisch dir erst mal den R. ab!;

*R. und Wasser heulen (salopp; heftig weinen); frech wie [der] R. [am Ärmel] (salopp; außerordentlich frech).


2.(Tiermed.) bes. bei Einhufern auftretende, meist tödlich verlaufende, mit Ausfluss aus der Nase u. Geschwüren in Nase, Lunge u. Haut einhergehende Infektionskrankheit: das Pferd hat [den] R.


3.

*der ganze R. (salopp verächtlich; alles, das ganze Zeug): ich zahle den ganzen R.; von mir aus kannst du den ganzen R. mitnehmen.
Rotz  

n.
<m. 1; unz.; derb> Nasenschleim; mit Knötchen u. Geschwüren in Haut u. Unterhaut verbundene Infektionskrankheiten der Einhufer; ~ und Wasser heulen <derb> heftig u. lange weinen; [<ahd. (h)roz „Nasenschleim“; zu ahd. (h)ruzan „schnarchen, knurren“; lautmalend]
[Rotz]