[ - Collapse All ]
routiniert  

rou|ti|niert: [durch Erfahrung, Übung] gewandt, geschickt, gekonnt, überlegen
routiniert  

rou|ti|niert <Adj.> [frz. routiné, zu älter: routiner = gewöhnen] (bildungsspr.): Routine (1 a) aufweisend: ein -er Musiker, Politiker, Geschäftsmann; ihr Auftreten ist mir zu r.; r. spielen; eine Arbeit r. erledigen.
routiniert  

rou|ti|niert (gerissen, gewandt)
routiniert  

beschlagen, bewährt, bewandert, erfahren, erprobt, fachgerecht, fachkundig, fachmännisch, firm, gekonnt, geschickt, geübt, gewandt, kompetent, kundig, kunstgerecht, professionell, sachkundig, sachverständig, sattelfest, sicher; (bildungsspr.): qualifiziert, versiert; (ugs.): fit; (veraltend): firm.
[routiniert]
[routinierter, routinierte, routiniertes, routinierten, routiniertem, routinierterer, routiniertere, routinierteres, routinierteren, routinierterem, routiniertester, routinierteste, routiniertestes, routiniertesten, routiniertestem]
routiniert  

rou|ti|niert <Adj.> [frz. routiné, zu älter: routiner = gewöhnen] (bildungsspr.): Routine (1 a) aufweisend: ein -er Musiker, Politiker, Geschäftsmann; ihr Auftreten ist mir zu r.; r. spielen; eine Arbeit r. erledigen.
routiniert  

Adj. [frz. routin¨¦, zu älter: routiner= gewöhnen] (bildungsspr.): mit Routine (1 a): ein -er Musiker, Politiker, Geschäftsmann; ihr Auftreten ist mir zu r.; r. spielen; eine Arbeit r. erledigen.
routiniert  

adj.
<[ru-] Adj.; -er, am -esten> geschickt, gewandt, geübt, erfahren, flink [<frz. routiné; Routine]
[rou·ti'niert]
[routinierter, routinierte, routiniertes, routinierten, routiniertem, routinierterer, routiniertere, routinierteres, routinierteren, routinierterem, routiniertester, routinierteste, routiniertestes, routiniertesten, routiniertestem]