[ - Collapse All ]
Royalismus  

Ro|y|a|lịs|mus [ro̯aja...] der; - <lat.-fr.-nlat.>: Königstreue
Royalismus  

Ro|ya|lịs|mus [ro̯aja...], der; - [frz. royalisme, zu: royal, ↑ royal ]: das Eintreten für das Königtum als Staatsform.
Royalismus  

Ro|y|a|lịs|mus [ro̯aja...], der; - <franz.> (Königstreue)
Royalismus  

Ro|ya|lịs|mus [ro̯aja...], der; - [frz. royalisme, zu: royal, ↑ royal]: das Eintreten für das Königtum als Staatsform.
Royalismus  

[roaja...], der; - [frz. royalisme, zu: royal, royal]: das Eintreten für das Königtum als Staatsform.
Royalismus  

n.
Roy·a'lis·mus <auch> Ro·ya'lis·mus <[roaja-] m.; -; unz.> Königstreue, Befürwortung der Monarchie [<frz. royalisme „Königstreue“]
[Roya'lis·mus,]