[ - Collapse All ]
ruck  

Rụck, der; -[e]s, -e [mhd. ruc, ahd. rucch, zu ↑ rücken ]: kurze Bewegung, die abrupt, stoßartig einsetzt od. aufhört: ein R. am Zügel; ein jäher R. mit dem Kopf; plötzlich gab es einen R.; mit einem R. riss ich mich los, hob er die schwere Kiste hoch; ohne den geringsten R. anfahren; einer Sache einen R. geben (selten; sie vorantreiben); es gab ihr einen inneren R. (traf sie innerlich); wir fuhren in einem R. (ugs.; ohne Halt ) durch; bei den Wahlen gab es einen R. nach links (ugs.; einen erheblichen Zuwachs an Stimmen 6 a für die linken Parteien);

*sich <Dativ> [innerlich] einen R. geben (ugs.; sich überwinden, etw. zu tun, wogegen bestimmte Widerstände bestehen).rụck: hau ruck .
Ruck  

Rụck, der; -[e]s, -e; mit einem Ruck
Ruck  

Anstoß, heftiger Schlag/Stoß; (ugs.): Schubs, Stups, Stupser.
[Ruck]
[Ruckes, Rucks, Rucke, Rucken]
ruck  

Rụck, der; -[e]s, -e [mhd. ruc, ahd. rucch, zu ↑ rücken]: kurze Bewegung, die abrupt, stoßartig einsetzt od. aufhört: ein R. am Zügel; ein jäher R. mit dem Kopf; plötzlich gab es einen R.; mit einem R. riss ich mich los, hob er die schwere Kiste hoch; ohne den geringsten R. anfahren; einer Sache einen R. geben (selten; sie vorantreiben); es gab ihr einen inneren R. (traf sie innerlich); wir fuhren in einem R. (ugs.; ohne Halt ) durch; bei den Wahlen gab es einen R. nach links (ugs.; einen erheblichen Zuwachs an Stimmen 6 a für die linken Parteien);

*sich <Dativ> [innerlich] einen R. geben (ugs.; sich überwinden, etw. zu tun, wogegen bestimmte Widerstände bestehen).rụck: hau ruck.
ruck  

n.
<m. 1> plötzl. Zug (am Zügel, Seil), Stoß, Erschütterung; kurzes, heftiges Anreißen od. Stemmen; sich einen ~ geben <fig.> sich überwinden; auf einen ~ auf einmal, plötzlich; mit einem ~ anfahren; mit einem ~ raffte er sich auf; die Wahl ergab einen ~ nach links, rechts einen plötzl. Stimmengewinn einer links-, rechtsgerichteten polit. Partei; [<ahd. ruc „schnelle Ortsveränderung“; rücken]
[Ruck]
[Ruckes, Rucks, Rucke, Rucken]n.
(Ausruf zum Anfeuern, bes. beim Heben u. Transportieren schwerer Gegenstände); hau ~!, ho ~!; ~ zuck!
[ruck!]
[ruckes, rucks, rucke, rucken]