[ - Collapse All ]
ruckweise  

rụck|wei|se <Adv.>: in Rucken: etw. r. hochziehen, bewegen; <mit Verbalsubstantiven auch attr.:> eine r. Bewegung;

R bei dir kommts wohl r. (landsch.; du bist wohl nicht recht bei Verstand).
ruckweise  

rụck|wei|se
ruckweise  

in Rucken/Stößen, ruckartig, stoßweise.
[ruckweise]
ruckweise  

rụck|wei|se <Adv.>: in Rucken: etw. r. hochziehen, bewegen; <mit Verbalsubstantiven auch attr.:> eine r. Bewegung;

Rbei dir kommts wohl r. (landsch.; du bist wohl nicht recht bei Verstand).
ruckweise  

Adv.: in Rucken: etw. r. hochziehen, bewegen; [mit Verbalsubstantiven auch attr.:] eine r. Bewegung; R bei dir kommts wohl r. (landsch.; du bist wohl nicht recht bei Verstand).
ruckweise  

adv.
<Adv.> in Rucken, Stößen; sich ~ vorwärts bewegen
['ruck·wei·se]