[ - Collapse All ]
Ruländer  

Ru|län|der, der; -s, - [H. u.]:
a)<o. Pl.> vom Spätburgunder abstammende helle Rebsorte, deren Trauben dicht mit kleinen, länglichen, rötlich grauen Beeren besetzt sind;

b)goldfarbener, alkoholreicher, säurearmer Wein der Rebsorte Ruländer (a) .
Ruländer  

Ru|län|der, der; -s (eine Reb- u. Weinsorte)
Ruländer  

Ru|län|der, der; -s, - [H. u.]:
a)<o. Pl.> vom Spätburgunder abstammende helle Rebsorte, deren Trauben dicht mit kleinen, länglichen, rötlich grauen Beeren besetzt sind;

b)goldfarbener, alkoholreicher, säurearmer Wein der Rebsorte Ruländer (a).
Ruländer  

n.
<m. 3> eine Traubensorte; Wein dieser Rebsorte [nach dem Kaufmann J.S. Ruland, der sie 1711 aus Burgund einführte]
['Ru·län·der]
[Ruländers, Ruländern, Ruländerin, Ruländerinnen]